Print Medien tun
der Seele gut

Sich entspannt in einen Sessel setzen und ein Thema, mit wohltuenden Bildern und einem inspirierendem Text zu lesen. Selten, zu selten nehmen wir uns dazu Zeit, doch wenn wir uns die Zeit dazu nehmen, tut es unserer Seele gut. Wir nehmen mehr auf und erinnern uns besser an diese Momente der Ruhe. Wir nehmen die Inhalte mit allen Sinnen auf und reagieren unseren Werten entsprechend richtig. Diese Entscheidungen sind für uns immer wieder nachvollziehbar und nachhaltig. 

Als Designer geben wir alles für diesen Moment. Dann, wenn Sie sich öffnen und den Unterschied zwischen einem warmen und einem kalten Grau spüren und Ihre Augen auch den Hintergrund sehen. Sie zwischen den Zeilen zu lesen beginnen und das Gras wachsen hören. Wenn Inspiration auf Zeitgeist trifft, Sie berührt sind. 

Bei Magazinen für den Wassersport, für die Opens internal link in current windowArtemed Stiftung, North Sails, der Chronik für Vetter Pharma und Komet, bei Zeitungen oder News in Sonderformaten kreierten die Designer von Sprinz+Sprinz diese besonderen resonanzstarken Medien. Auch für Ihr Thema entwickeln die Kreativen ein eigens für Ihre Zielgruppe richtiges Medium. Suchen Sie das Gespräch mit Claudia, Carlo-Maria oder Mario Sprinz. 

Erfahrung schadet nicht!

Ein Magazin zu erstellen, mit oft mehreren Journalisten, mehreren Bildquellen und einigen Entscheidern ist ein Projekt. Gut wenn Sie hier die Agentur um die Projektleitung bitten, und/oder inhouse eine/n Projektleiter/in bestimmen. Suchen Sie sich Erfahrung, sie schadet nicht. 

Sie befinden sich auf: Brand Design » Editorial Design